Kuhfelde. Ein 60-jähriger Dacia-Fahrer ist am Mittwoch gegen 14.40 Uhr bei einem Unfall auf der Bundesstraße 248 mit dem Schrecken davon gekommen. An der Abfahrt begegnete ihm ein roter Lkw mit zwei blauen Anhängern, der aus Dambeck kommend in seine Richtung abbog. Dabei kam der Lkw über die Fahrbahnmitte hinaus, so dass der Dacia-Fahrer nach rechts auf den Randstreifen ausweichen musste. Sein Fahrzeug geriet dabei ins Schleudern, kam in der weiteren Folge nach links von der Fahrbahn ab und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Das Auto richtete sich wieder auf. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der 60-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Der Lkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort.