Salzwedel (aw) l Die Deutsche Telekom hat angekündigt, Salzwedel ab sofort mit schnellerem Internet über LTE-Funk zu versorgen. Mit der Einrichtung der Technik können Haushalte dem Unternehmen zufolge ab sofort mit bis zu 50 Mbit/Sekunde im Internet arbeiten. "Mit LTE haben wir die Möglichkeit, auch solche Orte mit schnellen Internet-Zugängen zu versorgen, die bisher nicht zu erreichen waren", sagte Bruno Jacobfeuerborn, Technik-Chef bei Telekom Deutschland. Nach Angaben des Unternehmens war die neue Technik gestern in der Kernstadt Salzwedel bereits flächendeckend verfügbar. Einzige Ausnahme ist ein Bereich rund um die Arendseer Straße.

Der Zweckverband Breitband Altmark (ZBA), der die Altmark als kommunaler Zusammenschluss durch Glasfasernetze mit superschnellem Internet versorgen möchte, reagierte positiv auf die Meldung. Es sei sehr zu begrüßen, wenn der ländliche Raum vom Ausbau des Mobilnetzes profitiere, sagte Sprecherin Birgit Eurich. "Ebenso wichtig ist es aber, dass das Breitbandnetz im Festnetz weiter ausgebaut wird." Der ZBA halte deshalb an seinem Vorhaben fest. In Ballungsräumen wie Magdeburg bietet die Telekom nach eigenen Angaben aktuell bereits Funkverbindungen mit einer Leistung von bis zu 150 Mbit/Sekunde an.