Lübbow/Rebenstorf (cb) l Der Fahrer eines Schulbusses hat die Kollision seines Busses mit einem Baum Donnerstagnachmittag zwischen Lübbow und Rebenstorf nicht überlebt. Der Bus war vermutlich aufgrund eines Schwächeanfalls des Busfahrers gegen 14.15 Uhr von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort, informierte Polizeipressesprecher Kai Richter auf Nachfrage.

Im Bus habe sich neben dem Fahrer noch ein Oberstufenschüler befunden. Dieser wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht ins Krankenhaus, teilte er weiter mit. Die Landesstraße zwischen Lübbow und Rebenstorf war für mehrere Stunden gesperrt.