• 3. März 2015



Sie sind hier:



Bundespräsident empfängt Tylsener im Schloss Bellevue

15.03.2014 10:39 Uhr |





Salzwedel/Berlin (aw) l Zum Abschluss des Bundeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft" hat Bundespräsident Joachim Gauck am Donnerstag Vertreter der 24 Siegerdörfer des Wettbewerbs in seinem Amtssitz in Berlin empfangen. Als Delegation ihres Dorfes nahmen daran auch Tylsens Ortsbürgermeisterin Sabine Blümel sowie Vera Wibbecke teil. Tylsen hatte bei dem Wettbewerb Bronze geholt. Sabine Blümel sagte nach ihrer Rückkehr: "Es war für uns eine Ehre und Auszeichnung dort gewesen zu sein." Der Bundespräsident habe den Vertretern der Siegerdörfer vielmals für ihr Engagement gedankt. "Diesen Dank möchte ich gern an alle Einwohner aus Tylsen und Niephagen weitergeben", sagte Blümel. Die Tylsener Ortsbürgermeisterin ermutigte auch andere Dörfer, sich an der nächsten Runde des Wettbewerbs zu beteiligen. Nach dem Besuch im Schloss Bellevue setzten Blümel und Wibbecke ihren Tag in Berlin mit einem Besuch der Ländervertretung von Nordrhein-Westfalen fort. Dort präsentierte sich das Siegerdorf des Wettbewerbs 2013, Thier. Der Ort wird Deutschland 2014 beim Europäischen Dorferneuerungspreis vertreten.

Anzeige



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2014-03-14 17:49:08
Letzte Änderung am 2014-03-15 10:39:31

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren


Anzeige

Salzwedel


Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Salzwedel

Stellenanzeigen in der Region Salzwedel Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Salzwedel und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Salzwedel finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Salzwedel

Immobilienanzeigen in der Region Salzwedel Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Salzwedel und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Salzwedel finden

Fahrzeugangebote in der Region Salzwedel

KFZ-Anzeigen in der Region Salzwedel Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Salzwedel und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Salzwedel finden

Trauerfälle in der Region Salzwedel

Traueranzeigen in der Region Salzwedel Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Salzwedel und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Salzwedel

Anzeige


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Salzwedel





Neueste Partyfotos


Miami: Alarmstufe blau
Partybilder aus Stendal. Fotos: Tim Lucklum

Stendal. Im Miami galt am Sonnabend wieder Alarmstufe blau. weiterlesen


01.03.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Alte Kantine: This is Madness
Partybilder aus Salzwedel. Fotos: Frank Oberst

Salzwedel. Unter dem Motto "This is Madness" feierten am Sonnabend hunderte Besucher in der "Alten... weiterlesen


01.03.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Abiparty im Kinosaal
Partybilder aus Mieste. Fotos: Frank Oberst

Mieste. Im Miester Kinosaal wurde am Sonnabend eine Abiparty gefeiert. Das sind die Bilder: weiterlesen


22.02.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


weitere Partyfotos

Bilder aus Salzwedel


Fashionday in Salzwedel
Modemesse im Kulturhaus. Fotos: Marco Heide

Salzwedel. 70 Models präsentierten am Sonntag im Salzwedeler Kulturhaus die Modetrends 2015. weiterlesen


02.03.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Bär zieht durch Dahrendorf
Faseloom in Dahrendorf. Fotos: Uta Elste

Dahrendorf (ue) l Zum 20. Mal war in Dahrendorf am Sonnabend der Bär los. Begleitet vom Altmark-Duo... weiterlesen


01.03.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Vergessenes Bombecker Kulturhaus
Kulturhaus in Bombeck. Fotos: Candy Szengel/Marco Heide

Bombeck. Früher Gaststätte und Partysaal, heute leerstehender Gebäudekomplex - das Bombecker... weiterlesen


27.02.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Saison ist für ChristianHerrmann vorzeitig beendet

Oebisfelde (jpi/eb) l Der Mitteldeutsche Oberligist SV Oebisfelde wird in Abstimmung mit den... weiterlesen


03.03.2015 00:00 Uhr


Lüdecke: "Das war sein stärkster Wettkampf seit Jahren"
Günter Lüdecke

Klötze l (tko) Sehr erfolgreich kehrte das Klötzer Duo Sven Rogalski (bis 105 Kilogramm/Master I)... weiterlesen


03.03.2015 00:00 Uhr


Schröder-Tor ist zu wenig

Salzwedel (lwe) l Das erste Rückrundenspiel in der Verbansliga der B-Junioren verlor der SV... weiterlesen


03.03.2015 00:00 Uhr


Katja Eckhardt auf Platz vier

Sportschießen l Salzwedel (tko/eb) Der Landesverband der Schützen hat am vergangenen Sonntag im... weiterlesen


03.03.2015 00:00 Uhr


Kuhlmann schießt den DSV an die Spitze
Christian Reineke (vorn) und der SV Heide Jävenitz waren zwar immer bemüht, einen Treffer zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an der guten Defensive des Diesdorfer SV um Felix Klapper (hinten).

Der Diesdorfer SV hat sich die Tabellenführung in der Fußball-Kreisoberliga zurückerobert... weiterlesen


02.03.2015 00:00 Uhr


Facebook



Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Die Thematik ist schon Lustig, wer Arbeit hat auch ein Recht auf mehr Gehalt. Ob das die Zielgruppe der Lehrer betrifft, mag erheblich zu bezweifeln sein. Das beste währe für Lehrer eine Leistungsbezahlung, je schlechter der PISA-E der Bundesländer, desto weniger Gehalt für Lehrkräfte. Wer den Bildungsauftrag nicht umsetzen kann, darf auch keinen Anspruch, als Kernforderung, auf mehr Gehalt / Lohn haben.

von Danni1 am 03.03.2015, 17:00 Uhr

Gibt es im Stadtplanungsamt denn keinen ausgebildeten Städtebauer oder ist in der Stadtverwaltung keiner in der Lage, einen solchen zu beauftragen. Die Wünsche nach einer Mehrzweckfläche, gestalteten Grün- und Spielflächen sind berechtigt. Sicherlich bedarf der gegenwärtige Zustand, der wie eine unfertige Lösung oder ein nicht fertiggestellter Bauabschnitt wirkt einer baulichen Abrundung. Doch alle Pläne, die bisher von den verschiedenen Seiten präsentiert wurden, wirken wie ein Stückwerk oder ein Anfrickeln von Teilflächen. Das ist zu wenig, wenn man vorhat, die neue Mitte von Cracau zu gestalten.

von Steffmeyer am 03.03.2015, 14:36 Uhr

Weitere Leserkommentare
Anzeige

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen