Salzwedel (ap) l Ein falscher Polizeibeamter hat am Freitag gegen 14.30 Uhr eine Bankkundin in der Sparkassen-Filiale Buchenallee in Salzwedel angesprochen. Er zeigte ihr kurz einen blau-weißen Ausweis ohne Bild und wollte von ihr wissen, wie viel Geld sie auf dem Konto hat. Seine Begründung für die Frage war, dass Falschgeld im Umlauf sei. Die Kundin ließ den Mann einfach stehen. Dieser stieg daraufhin in einen grauen VW Transporter mit Hannoveraner Kennzeichen und fuhr in Richtung Thälmannstraße. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ungepflegtes Aussehen, Drei-Tage-Bart, zerrissene Jeans, blau-weiße Turnschuhe, kariertes Hemd, runde schwarze Brille und kurze braune Haare. Die Polizei bittet unter Telefon 03901/8480 um Hinweise, wem etwas ähnliches passiert ist oder wer Angaben zur Person machen kann.