Salzwedel (mhd) l Während einer Naturerkundungswoche lernten zehn Mädchen und Jungen vom Salzwedeler Mehrgenerationenhaus/Jugendtreff die Flora und Fauna rund um Salzwedel kennen. Sie bestimmten Tiere und Pflanzen in einem Waldstück auf dem Fuchsberg und nahmen einen Bach in der Nähe des Mehrgenerationenhauses unter die Lupe. Den Uferbereich eines Teiches in der Umgebung der Sonnenstraße säuberten sie von Müll. Das Projekt hatte Praktikant Matthias Hille auf die Beine gestellt. "Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit und wie er das Projekt organisiert hat", erklärte der Leiter des Hauses, Alexander Rekow.