Beetzendorf l "Ich hatte die Hoffnung, dass das nicht passiert", sagte Julia Illiger, Übungsleiterin der Tanzgruppe Unique, als sie von ihren Mädels in das Rampenlicht der Beetzendorfer Sporthalle geholt wurde. Illiger hat vor 20 Jahren die Tanzgruppe mit zehn Mädchen ins Leben gerufen - damals noch am Salzwedeler Käthe-Kollwitz-Gymnasium - und ist noch immer der Kopf der Gruppe. Die ehemaligen und aktuellen Tänzerinnen dankten vor dem Beetzendorfer Publikum ihrer Trainerin mit warmen Worten.

Das gute Verhältnis zu ihren Schützlingen wiegt für Julia Illiger ohnehin mehr als die unzähligen Erfolge, die Unique in den vergangenen Jahren eingefahren hat. Die Gruppe ist nämlich seit 1998 durchgehend Landesmeister. "Das sind ganz tolle Mädels, die man auch mal anschreien kann, und zehn Minuten später trinken wir ein Rotkäppchen halbtrocken", erzählt Illiger mit einem Lächeln im Gesicht.

Nach 20 Jahren an der Spitze der Tanzgruppe ist die Trainerin noch immer mit Feuer und Flamme dabei. "Ich habe zu gerne einfach Spaß und bin glücklich. Diese Gefühle habe ich fast immer, wenn ich mit den Mädchen zusammen bin", nennt Illiger die Motivation, die sie antreibt.

Während der 20 Jahre haben rund 200 Mädchen und junge Frauen bei Julia Illiger getanzt. Und obwohl die meisten studieren und Familie haben, kommen viele immer wieder zurück zum Tanzen. Für die Zukunft hat die Übungsleiterin eigentlich nur einen Wunsch: Es solle am besten alles so bleiben, wie es ist. "Für die kommenden Jahre wünsche ich mir, dass die Mädels mit Freude beim Tanzen bleiben. Erfolge sind da zweitrangig", sagte Julia Illiger.

 

Sportlergala in Beetzendorf

Beetzendorf. Mit einer Sportlergala wurde am Sonnabend in der Beetzendorfer Mehrzweckhalle das 20-jährige Bestehen des Kreissportbundes Altmark-West und der Tanzgruppe Unique gefeiert.