Salzwedel (afe) l Es ist wieder soweit. In zwei Wochen ist Ostern. Passend dazu wird in den Schulferien, vom 14. bis 17. April, im Schülerfreizeitzentrum der Arbeiterwohlfahrt (Awo) und im Mehrgenerationenhaus (MGH) gebastelt. Mehrere Vereine, darunter auch das Frauenhaus, schließen sich zusammen und bereiten beispielsweise am Sonnabend, 12. April, Materialien vor, mit denen Kinder, Jugendliche und deren Eltern oder Großeltern im Schülerfreizeitzentrum ab 15 Uhr kostenlos basteln können.

Kräfte werden für schöne Ferienwoche gebündelt

Das Schöne am Zusammenschluss der beiden Häuser erklärt Alexander Rekow vom MGH so: "Wir mischen viele verschiedene Kulturen, so dass sich die Kinder spielerisch näherkommen können." Heike Krieshammer vom Freizeitzentrum fügt hinzu: "Wir wollen unsere Kräfte bündeln und eine schöne Ferienwoche zusammen gestalten." Mit Kaffee und Kuchen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weitere Ferienangebote in der Awo an der Neutorstraße 28 werden am Montag, 14. April, das Basteln und Spielen ab 15 Uhr sein, sowie am folgenden Tag, Dienstag, 15. April, zur gleichen Zeit die Vorbereitung für das Eiertrudeln, das am Donnerstag, 17. April, um 13 Uhr im Park an den Kämmereiteichen stattfinden wird. Am Tag zuvor, am Mittwoch, 16. April, können ab 15 Uhr Eier gefärbt werden.

Damit möglichst viele Interessenten angesprochen werden, erklärt Heike Krieshammer, sei das Angebot des MGH, das parallel laufe, eine gute Möglichkeit, sich in den Osterferien zu beschäftigen.

Osterfeuer wird am Generationenhaus entzündet

In der Sonnenstraße 2 werden am Montag, 14. April, Eier gefärbt und "Eierback" gekocht. Einen Tag später, am Dienstag, 15. April, können Osterkörbe gebastelt werden. Am Mittwoch, 16. April, werden Buttons selbst hergestellt, die die Kinder nach ihren Vorstellungen gestalten und dann anpinnen können. Nachdem am Donnerstag das Eiertrudeln der Awo an den Kämmereiteichen vorbei ist, geht es ins Mehrgenerationenhaus, wo um 15 Uhr ein Osterfeuer entzündet wird. Nebenbei suchen die Kinder ihre zuvor verschönerten Eier im Garten, während sich die Eltern am Feuer unterhalten können.

Wer also dabei sein möchte, oder Informationen zur Osterwoche erhalten will, kann sich im Awo-Schülerfreizeitzentrum unter 03901/422434 oder im Mehrgenerationenhaus unter 03901/306767 melden.