Die Drittklässler aus der Kuhfelder Grundschule haben sich am Projekt "Schüler machen Zeitung junior" beteiligt. Sie lasen 14 Tage lang die Volksstimme und haben eigene Beiträge geschrieben. Die Volksstimme veröffentlicht einige davon.

"Gehen Sie bereits seit Jahrzehnten einem Hobby voller Begeisterung nach? Dieser Frage ging Chris Stappenbeck nach: Ich stelle euch heute meinen Opa Fred vor. Er ist 65 Jahre alt und übt bereits seit seinem zwölften Lebensjahr mit viel Leidenschaft sein Hobby aus. Ja, schon 53 Jahre. Sehr bewundernswert, wie ich finde.

Alles begann mit einem Geburtstagsgeschenk von einem Nachbarsjungen zu seinem zwölften Geburtstag. Er erhielt eine deutsche Schautaube. Es folgte nach und nach eine Taube der anderen, so dass Fred nun stolzer Besitzer von zahlreichen Tauben ist. Bei einem Taubenpaar kommt es zu zirka vier Jungen pro Jahr. Und auch jetzt gibt es wieder Nachwuchs.

Wichtig für das Halten von Tauben, erklärt mir Fred, ist vor allem die Sauberkeit/Pflege sowie die tägliche Versorgung mit Futter (zum Beispiel Getreide) und frischem Wasser.

Seine gefiederten Schätze zeigt Fred auch bei verschiedenen Ausstellungen, so dass die Mühe mit vielen Urkunden und Pokalen belohnt wurde. Sogar Vereinsmeister war er schon. Das macht einen stolz. Gern schaue ich mir bei einem Besuch die unterschiedlichen Tauben und deren Jungen an. Und vielleicht finde auch ich bald mein Hobby - für immer."

Chris Stappenbeck, Kuhfelde

"Mein Kater Otis ist zweieinhalb Jahre alt. Otis wiegt sechs Kilogramm. Ich habe Otis aus dem Tierheim. Otis ist schwarz-weiß, und sein Gesicht sieht wie eine Maske aus. Er hat einen kleinen schwarzen Punkt auf seinem Gesicht. Otis und ich schmusen gerne zusammen.

Otis geht auch auf den Tisch räubern und liegt gerne im Bett. Mein Kater frisst gerne Nassfutter und trinkt Wasser. Ich gehe manchmal zu ihm und spiele mit ihm."

Paula Wendt, Kuhfelde