Zießau (fl). Eine 18-jährige Polo-Fahrerin hat sich in der Nacht zu Montag gegen 23 Uhr zwischen Zießau und Arendsee mit ihrem Auto überschlagen. Die junge Frau war in Richtung Arendsee unterwegs, als sie zirka 500 Meter nach dem Zießauer Ortsausgang in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte seitlich gegen einen Baum, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die Fahrerin und ihr Beifahrer konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die beiden Insassen wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.