Buchwitz (aw) l Zwei Leichtverletzte und rund 12.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 15.50 Uhr in Buchwitz ereignet hat. Laut Polizei übersah der 25-jährige Fahrer eines Audi A3 beim Versuch, von einem Parkplatz auf die Fuchsberger Straße zu fahren den Passat eines 36-Jährigen. Beim folgenden Zusammenstoß schob der Passat den Audi drei Meter weit vor sich her. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der Audifahrer keinen gültigen Führerschein. Dieser war ihm wegen Trunkenheit am Steuer entzogen worden. Trotz leichter Verletzungen lehnten beide Fahrer eine Behandlung ab. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.