Arendsee (hrä) l Nach vielen Unstimmigkeiten und einer Absage gibt es nun eine positive Nachricht für alle Arendseer und ihre Gäste: Auch in dieser Saison werden wieder die beliebten Tretboote von Ulf Meyer auf dem Arendsee fahren.

Der Bootsverleih am Strandbad soll von seinem Bruder Ralf Meyer übernommen und betrieben werden. Das hatte dieser bereits am Mittwoch nach einer internen Beratung mit Bürgermeister Norman Klebe bestätigt. "Mir liegt daran, dass der Tourismus in Arendsee keine Einbußen hat und in ein schlechtes Licht gerät", sagte er. Wann der Betrieb losgehe, konnte er noch nicht sagen. Aber zur Saisoneröffnung im Strandbad am Sonnabend, 17. Mai, könnten die ersten Boote fahren.

Norman Klebe indessen ist sehr erleichtert, das Problem zu einer Lösung gebracht zu haben. "Was wäre ein Arendsee-Urlaub ohne Wassertretertour", meinte er. Er habe sich der Sache persönlich angenommen, nachdem Verhandlungsversuche des Luftkurort-GmbH-Geschäftsführers Michael Meyer mit Boots-Meyers gescheitert seien (wir berichteten).

Mitte April hatte sich herausgestellt, dass Meyers Bootsverleih wegen Differenzen mit der Luftkurort GmbH und aus familiären Gründen nicht öffnet.