Salzwedel (me) l Die Salzwedeler "Seeleute" sind Freitagabend gegen 20 Uhr gut in Lübeck gelandet. "Wir haben alles erlebt von Stürmen bis Hagelschauern", berichtete Volker Kahl. Von Hamburg aus waren sie über den Nord-Ostsee-Kanal zu den Hansetagen geschippert. Empfangen wurden die tapferen Seefahrer von Oberbürgermeisterin Sabine Danicke und rund 20 Schaulustigen. Zur Stärkung ging es erstmal in ein Fischlokal. Der historischeSegler "Landrath Küster" der Salzwedeler liegt übrigens im Hafen direkt neben dem ehemaligen DDR-Segelschulschiff Wilhelm Pieck, der heutigen Greif.

Mehr zu den Internationalen Hansetagen und der Salzwedeler Delegation lesen Sie in der Sonnabendausgabe Ihrer Salzwedeler Volkstimme.