Salzwedel (mhd) l Ein Feuermelder löste Donnerstag gegen 9.45 Uhr im Diakonie-Wohnhaus an der Hopfenstraße in Salzwedel aus. Aber als die Feuerwehr eintraf, war weder Rauch zu sehen, noch ein Brand zu riechen. Ortswehrleiter Wolfgang Nieswandt und seine Männer sahen sich gründlich in dem Haus um und kamen zu dem Ergebnis: Fehlalarm.