Salzwedel | Seine leicht rauchige Stimme erinnert an Joe Cocker. Und spätestens wenn Rob Reynold seine Akustikgitarre dazu spielt, brechen die Zuhörer in Begeisterung aus. Der britische Sänger und Songschreiber hat schon unzählige Konzerte gespielt, fünf Alben produziert und stand schon mit Künstlern wie David Bowie, Procul Harem und Errol Brown von der Band Hot Chocolate auf der Bühne. Rob Reynolds kommt für ein Konzert nach Salzwedel. Am Sonntag, 6. Juli, ist er ab 19 Uhr live in Lutzes Butze in der Burgstraße zu erleben. In seinem Repertpoire hat der Londoner Musiker neben vorwiegend eigenen Songs Welthits wie Pink Floyds "Wish you were here".

Karten für das zweieinhalbstündige Konzert gibt es ab acht Euro (Abendkasse: zehn Euro).