Rohrberg/Stöckheim (ap) l Die Sanierungsarbeiten an der Landesstraße 11 zwischen Rohrberg und Stöckheim sollen heute beginnen. Darauf wies gestern die Pressestelle des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt hin.

Neben der Erneuerung der Fahrbahndecke werde auch die Brücke über die Hartau in Stand gesetzt, hieß es. Das Land investiert insgesamt 450000 Euro in die Maßnahme, die nach Angaben von Verkehrsminister Thomas Webel bereits Ende August abgeschlossen werden soll.

Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten erfolgen voraussichtlich vom 19. bis 28. Juli. In dieser Zeit wird der rund drei Kilometer lange Streckenabschnitt voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in dieser Zeit von Rohrberg über Ahlum, Mellin, Nettgau, Gladdenstedt und Jübar nach Stöckheim sowie umgekehrt. In der übrigen Zeit kann der Verkehr mittels Ampelregelung an der Baustelle vorbeifahren.

Den Auftrag für die Arbeiten habe eine Firma aus Magdeburg erhalten, teilte das Ministerium mit.