Salzwedel (mhd) l Ein 30-jähriger Trucker aus Tschechien hat am Mittwochmorgen laut Polizei einen Autofahrer auf der B 71 zwischen Bergen und Brietz massiv bedrängt. Als der Mann im Pkw den Lastwagen überholen wollte, erhöhte das Gespann mehrfach seine Geschwindigkeit. Als das Auto dann am Lkw vorbei war, fuhr der Brummi sehr dicht auf und setzte mehrfach die Lichthupe ein. In Brietz hing der Tscheche seinem Vordermann förmlich auf der Stoßstange. Das ging so weiter bis zum Kreisverkehr in Chüttlitz.

Dann wurde es dem Fahrer des Ford zu bunt. Er rief die Polizei. Die Beamten stoppten den Trucker an einer Tankstelle und sicherten Daten vom digitalen Tacho. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ließen die Ordnunghüter den Lkw-Fahrer gegen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro weiterfahren.