Salzwedel (zä) l Mit Pfefferspray musste die Polizei am Sonnabend gegen einen 24-Jährigen vorgehen. Ausgangspunkt war eine private Feier in einem öffentlichen Gebäude in der Sonnenstraße in Salzwedel. Nach einem verbalen Streit sprang der 24-Jährige über den Zaun auf das Gelände und schubste einen 14-Jährigen aus Bayern gegen eine Hollywoodschaukel. Der Jugendliche stieß sich dabei am Hinterkopf und am Gesäß, musste aber nicht ärztlich behandelt werden.

Die hinzugerufenen Beamten stellten den polizeibekannten Mann in der Hansestraße. Der Mann leistete Widerstand, schlug um sich und traf einen Polizisten mit der Faust im Gesicht. Die Beamten setzten Pfefferspray ein und legten Handfesseln an. Danach wurde er ärztlich versorgt. Ein Alkoholtest bei dem 24-Jährigen ergab einen Wert von 2,24 Promille. Der Beschuldigte erhielt einen Platzverweis.

Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480 melden.