Henningen (aw) l Die Grundschule Henningen ist auch über das Jahr 2019 hinaus in ihrem Bestand gesichert.

Bei Gesprächen mit Vertretern der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf habe sich herausgestellt, dass die Schülerzahlen "erheblich und konstant höher sind als das, was in der mittelfristigen Schulentwicklungslanung steht", sagte Hauptamtsleiter Matthias Holz am Donnerstag im Salzwedeler Sozialausschuss. "Mit Stand heute kann ich sagen, dass die Schule nicht gefährdet ist", betonte Holz. Die Stadt werde den Landkreis nun bitten, die Zahlen für die Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung zu korrigieren.

Als mögliche Ursache für die veränderte Situation nannte Holz, dass die bisherigen Prognosen auf Schülerzahlen beruhen, die bereits vor drei Jahren erhoben wurden. Noch im Frühjahr hatte Holz mit einem Anruf für Verunsicherung gesorgt, bei dem er das Aus der Schule für 2018 ankündigte. Eine daraufhin gegründete Bürgerinitiative für den Erhalt der Schule hat seither fast 1500 Unterschriften gesammelt.