Wallstawe (ap) l Die Arbeiten für die neue Kindertagesstätte in Wallstawe nähern sich dem Ende. "Ende November erfolgt der Umzug", sagte Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Christiane Lüdemann auf Nachfrage der Volksstimme. Die Kinder würden an diesen Tagen in anderen Kitas untergebracht und dort liebevoll betreut, während ihre Erzieherinnen mit anpacken, damit alles rasch an Ort und Stelle gelangt. "Es ist alles abgesprochen, wer mit hilft, um alles zügig zu erledigen", berichtete Christiane Lüdemann.

Die Einweihungsfeier für Verbandsgemeinderäte, die über den Neubau entschieden haben, die Wallstawer Gemeinderäte, Mitarbeiter der beteiligten Firmen, Vertreter des Landkreises und der Verwaltung sowie die Erzieher werde am Freitag, 5. Dezember, stattfinden. "Dann wollen wir das neue Haus vorstellen", sagte sie. Die künftigen Nutzer werden mit ihren Eltern und Geschwistern am Nikolaustag, 6. Dezember, das neue Gebäude an der Schulstraße erobern. "Dann wird es kleine Überraschungen geben, aber auch Zeit, um sich ausgiebig umzuschauen", fügte sie hinzu.