Salzwedel (ap) l Pech hatte ein 26-jähriger Radfahrer am Freitag gegen 16.30 Uhr Vor dem Neuperver Tor in Salzwedel. Dort geriet ein Schnürsenkel ins Zahnrad des Drahtesels. Dabei fiel er fast zwei Polizeibeamten, die die Geschwindigkeit kontrollierten, vor die Füße. Beim Aufhelfen rochen diese eine Fahne. Der Radler musste pusten. Der Test ergab einen vorläufigen Wert von 2,78 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme stellen. Zudem gibt es eine Anzeige.