Mehrin (kä) l Ein Traktorfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen Dolchau und Mehrin schwer verletzt worden. Das Fahrzeug, das einen mit Dünger beladenen Anhänger zog, war gegen 14.30 Uhr auf der Betonspurbahn unterwegs, als es durch die Last ins Schleudern geriet und auf dem angrenzenden Feld landete. Dabei kippte der Traktor auf die Seite.

Der Fahrer wurde wegen Verdachts auf Wirbelfraktur mit dem Rettungshelikopter ins Uniklinikum nach Magdeburg geflogen. Für die Bergung des Traktorgespanns war der Verbindungsweg mehrere Stunden lang gesperrt. Es entstand Sachschaden.