Salzwedel (aw) l Eine Solarfirma möchte auf einem ehemals für die Rinderzucht genutzten Grundstück nördlich von Ritze eine Photovoltaik-Anlage errichten. Die alten Kuhställe, die derzeit noch auf der 6,2 Hektar großen Fläche stehen, sollen dazu abgerissen werden.

Voraussetzung für den Abriss und die Errichtung des Solarparks ist allerdings die Änderung des geltenden Flächennutzungsplanes der einst eigenständigen Gemeinde Chüden sowie die Aufstellung eines Bebauungsplans. Die Kosten übernimmt das Unternehmen.

Der Bauausschuss befasst sich am Donnerstag, 20. November, mit einer entsprechenden Beschlussvorlage der Stadtverwaltung. Weitere Themen auf der Tagesordnung sind der Flächennutzungsplan "Windenergie" in den Gemarkungen Chüden, Pretzier und Riebau sowie der Flächennutzungsplan "Photovoltaik" am Fuchsberg. Beginn ist um 18 Uhr im Rathaus. Die Sitzung ist öffentlich.