Salzwedel l Salzwedel wird am kommenden Sonnabend, 29. November, zum Mekka für Udo Lindenberg-Fans aus ganz Deutschland. Zum ersten Mal überhaupt gibt die renommierte Udo-Cover-Band "El Panico und das Katastrophenorchester" am Abend im Hanseat ihr Saisonabschlusskonzert.

Bislang haben die Musiker aus Chemnitz ihre Abschlusskonzerte stets im Schloss Augustusburg in Sachsen gegeben, erzählt Mitinitiator Dirk Apel. Doch auf Initiative der Salzwedeler Udo-Fans wollen sie diese künftig sogar im jährlichen Wechsel in der Altmark geben. Die rund 200 für die Show in den Vorverkauf gegebenen Karten sind inzwischen restlos ausverkauft. Nur mit viel Glück können Udo-Fans am Sonnabend an der Abendkasse noch ein Ticket erwerben, sagt Apel.

Vor der Show im Hansa werden er und weitere Salzwedeler Udo-Freunde übrigens erstmals ihr Udo-Mobil präsentieren. Dabei handelt es sich um einen Barkas, den Dirk Apel im Juni 2012 gekauft und nach Abstimmung mit seinem Idol aufwändig restauriert und gestaltet hat. Ohne zu viel zu verraten: das Udo-Mobil ist in bunten Farben gestaltet, trägt Schriftzüge von Songs des Meisters, zeigt Figuren und die Silhouette des Brandenburger Tores. Mit dem Wagen will Dirk Apel künftig zu Udo-Konzerten in ganz Deutschland fahren. "Falls Udo es aber selbst fahren möchte, kann er es haben, so oft er will."

Einlass für Ticket-Besitzer ist um 19 Uhr.