Osterwohle (tr) l Bei einem Verkehrsunfall in Osterwohle sind Donnerstag am frühen Abend zwei Personen leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer eines Peugeot, der von Henningen kommend in Richtung Salzwedel fuhr, auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Skoda zusammengestoßen.

Sowohl der Fahrer des Peugeot als auch die Fahrerin des Skoda wurden leicht verletzt, die Frau erlitt einen Schock. Beide Fahrer wurden nach ärztlicher Versorgung am Unfallort ins Salzwedeler Krankenhaus eingeliefert. Der Beifahrer des Peugeot blieb augenscheinlich unverletzt. Beim Fahrer des Peugeot wurde Alkoholgeruch festgestellt. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme im Altmarkklinikum Salzwedel. Die Straße war während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Im Einsatz waren Wehren aus Osterwohle, Cheine/Seeben und Salzwedel.