Salzwedel (zä) l Wie viele Heiratsanträge in der Hansestadt Salzwedel und dem Altmarkkreis unterm Tannenbaum gemacht wurden, ist leider nicht bekannt. Und natürlich auch nicht, wie viele angenommen oder zurückgewiesen wurden. Sicher ist dagegen, dass sich heiratswillige Damen und Herren am Sonntag, 25. Januar, im Salzwedeler Kulturhaus darüber informieren können, was alles rund um das Thema Hochzeit möglich ist. Von 11 bis 17 Uhr präsentieren sich regionale und überregionale Anbieter, die den Brautpaaren bei den Vorbereitungen hilfreich zur Seite stehen wollen. Modenschauen gibt es um 14 und 16 Uhr zu sehen, zudem soll eine Tombola ein Anziehungspunkt sein.