Klötze (mhd) l Ein angetrunkener Autofahrer ist am Mittwoch zwischen Klötze und Kusey in den Gegenverkehr gefahren. Der 27-Jährige Unfallverursacher, der 1,36 Promille Alkohol im Blut hatte, war mit seinem Golf gegen 11 Uhr von Wenze kommend in Richtung Klötze unterwegs.

Kurz hinter der Gabelung zur Landesstraße 22 (Klötze-Oebisfelde) geriet der Golf auf die Gegespur und kolldierte dort mit einem Polo. Letzterer wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Skoda Octavia geschleudert. Der Golf kam nach rechts von der Straße ab, rauschte die Böschung hinab und blieb auf einem Acker stehen. Ein Kind (9), das im Skoda saß und der 42-jährige Fahrer des Polos erlitten leichte Verletzungen. Der Mann am Steuer des Skoda und seine Beifahrerin sowie der 27-Jährige Unfallverursacher kamen ohne Blessuren davon.

Während der Bergung war die Straße von 12.15 bis 12.45 Uhr komplette gesperrt.

Bilder