Salzwedel (aw) l 110.000 Euro hat sie gekostet, am Montag ist sie angekommen - die neue, kleine Kehrmaschine des Bauhofs. Das Fahrzeug vom Typ Swingo 200+ ersetzt das Vorgängermodell, mit dem die Mitarbeiter des Bauhofs seit 2005 Straßen, Fuß- und Radwege vor allem in der Kernstadt gereinigt hatten. Nach neun Jahren im Betrieb war die Maschine im vergangenen Jahr abgenutzt, sodass sie verschrottet werden musste.

Im Einsatz mit der Swingo wird vor allem Bauhof-Mitarbeiter Frank Buhe (Foto, links) sein. Er freute sich Montag gemeinsam mit Kollege Werner Schmidt über das neue Fahrzeug. Neben der kleinen Kehrmaschine hat Salzwedel noch eine große. Die Fahrzeuge sind nach Angaben der Stadt an sechs Tagen pro Woche im Einsatz.