Gestern riss ein Bagger die alte Kindertagesstätte Zur Mühle ein. Nach 27 Jahren endet die Geschichte des Hauses. Sind die Mauern weg, beginnt die Umgestaltung des Außengeländes der "Seeperle". Auf 4000 Quadratmetern entstehen Spielplatz, Rasen und Rollerrennstrecke.

Arendsee l Gestern Mittag rückte der Baggerarm dem Giebel der Arendseer Ex-Kindertagesstätte Zur Mühle zu Leibe. Dann stürzten nach und nach die Mauern ein. Bis Freitag soll das vor zirka 27 Jahren eingeweihte Haus abgerissen sein.

Eine Woche lang hatten die Mitarbeiter der Stendaler Abrissfirma das Innere entkernt. Türen und Fenster waren ausgebaut, Elektro- und Wasserleitungen und Heizungsrohre demontiert worden. Gestern Vormittag warfen die Männer die letzten gusseisernen Heizkörper aus dem Fenster.

Einige der ausgedienten Fenster hatten sich Vereine, so die Schützen-Gesellschaft Arendsee, abgeholt. Nicht ausgeschlossen, dass sie in Vereinsheime wieder eingebaut werden. Der ganze Bauschutt wurde und wird in Containern abgeholt und entsorgt.

Und dann kann die Umgestaltung der großen Freifläche beginnen. Sie wird Spielplatz für die neue Einrichtung, das Kinder-Eltern-Zentrum Haus Seeperle. Das war am 7. Januar nach gut einem Jahr Bauzeit eingeweiht und bezogen worden. Fast 130 Mädchen und Jungen werden dort von 16 Erzieherinnen unter Leitung von Sylvia Hoffmann betreut.

Sie staunten gestern nicht schlecht, als der Bagger nebenan vorfuhr und den Altbau einriss. Das Baustellengelände war zur Sicherheit durch hohe Zäune abgesperrt. Da hindurch schauten die Kinder seit einer Woche auf ihren Spielplatz, der zurzeit nicht benutzt werden kann.

Aber wenn die dann beginnende Umgestaltung der insgesamt 4000 Quadratmeter großen Freifläche abgeschlossen sein wird, können die Kinder dort auf den Spielgeräten klettern, wippen und rutschen, auf den Rasenflächen toben und über die Rollerrennbahn fahren. Auch Sandspielbereiche und Holzhütten sind geplant. Sonnensegel sorgen für Schatten.

Und am Sonnabend, 6. Juni, wird das Einweihungsfest mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Bilder