Sicher, bis zum offiziellen astronomischen Beginn des Frühlings am 20. März ist es noch ein bisschen hin; mit ihrer Aktion Frühlingserwachen will die Werbegemeinschaft den Lenz und Kunden trotzdem schon mal nach Salzwedel locken.

Salzwedel l Bekanntlich versteht sich die Werbegemeinschaft Salzwedel als Interessenvertretung der Salzwedeler Wirtschaft.

Ein Ziel ist unter anderem, die Attraktivität der Innenstadt als Einkaufsstadt zu stärken. "Durch gemeinsame Aktionen und die Organisation zahlreicher Märkte und Events wird die Werbegemeinschaft als ein bedeutender Gestalter des öffentlichen Lebens der Region wahrgenommen." Dazu hat der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden zahlreiche Aktionen in der Angebotspalette, die mithelfen sollen, diese Vorgabe zu erreichen.

Einkaufen soll Erlebnis werden

Dazu gehört auch das sogenannte Frühlingserwachen, das am morgigen Freitag, 6. März, ausgerichtet wird. "Das andere Erlebnis beim Einkaufen", umschreibt Jost Fischer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, die Zielsetzung. Deshalb werden am Freitag die Geschäfte des Salzwedeler Einzelhandels bis 22 Uhr geöffnet haben, um nicht nur die Einheimischen, sondern auch gerade die Kunden der näheren Umgebung von der Leistungskraft des hiesigen Handels zu überzeugen.

Zum Frühlingserwachen gehören natürlich Blumen. Deshalb, so berichtet Jost Fischer, werden Blumenmädchen mit den ersten Frühlingsboten am Freitag unterwegs sein. In ihren Bauchläden bieten sie in der Innenstadt Primeln für jeweils einen Euro an. Darüber hinaus sind Clown Alfred und sein Sohn unterwegs, die "die Innenstadt unsicher machen und für die Belustigung der Kunden sorgen" sollen. Gleichzeitig verteilt das Duo die Postkarten der Werbegemeinschaft, die in einer Auflage von 5000 Stück gedruckt worden sind (die Volksstimme berichtete). Auch damit hatte der Verein in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen gemacht. Seit Mitte Februar stehen sie den Einzelhandelsgeschäften zur Verfügung.

Jeder Händler ` kann mitmachen

Für das Frühlingserwachen am morgigen Freitag erhoffen sich Jost Fischer und seine Mitstreiter nicht nur ein dem Thema entsprechendes Wetter. "Wir hoffen selbstverständlich auch auf viele Besucher und eine rege Teilnahme der Geschäfte mit tollen Sonderangeboten." Denn Mitmachen können schließlich alle - gleichgültig, ob sie Mitglied der Salzwedeler Werbegemeinschaft sind oder nicht.

Doch über den Erfolg der Aktivitäten entscheiden vor allem die Salzwedeler selbst. Sie haben es in der Hand, durch den Besuch des Frühlingerwachens zu zeigen, dass sie das Engagement honorieren und wertschätzen. Denn abgestimmt über Erfolg oder Nichterfolg derartiger Aktionen oder auch der Langen Einkaufsnacht am Sonnabend, 30. Mai, wird an der Kasse. Dann wird sich zeigen, ob Aufwand und Nutzen in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen.

Nächster Termin der Werbegemeinschaft ist der Salzwedeler Radrenntag am Sonntag, 12. April.