Salzwedel (aw) l Die Braunschweiger Straße wird ab Donnerstag, 19. März, 6 Uhr, bis auf Weiteres ab Höhe Bahnübergang (Einmündung Brückenstraße/Neutorstraße) ganz für den Verkehr gesperrt. Für Anwohner des Marschfeldes ist die Zufahrt über die Reimannstraße möglich, sagte Marketingamts-Mitarbeiter Andreas Köhler.

Reimannstraße oder Warthekreisel als Zufahrt

Anwohner der Wohngebiete "Warthering" und "Felixstowestraße" würden ihre Grundstücke weiter aus Richtung Warthekreisel erreichen. Als Grund für die Sperrung nannte Andreas Köhler den Fortschritt der Bauarbeiten bei der Sanierung der Braunschweiger Straße. Wann die Sperrung wieder aufgehoben wird, steht noch nicht fest. Alle Grundstücke sollen laut Verwaltung weiter fußläufig zu erreichen sein.