Salzwedel (vs) l Die erste Saison der Salzwedeler Kickerliga ist beendet. Am Samstagabend konnte sich das Team ohne Namen die Meisterschale und damit den ersten Titel sicher. Das vierte und damit letzte Turnier der Spielserie 2014/15 ging im Salzwedeler "Hanseat" über die Bühne.

Vier Teams hatten vor dem Abschluss-Spieltag noch aussichtsreiche Chancen auf den Titel. Das Team ohne Namen und die Hafensänger führten beide das Klassement mit elf Punkten an. Die Entscheidung um die Meisterschaft fiel im Halbfinale. Dort besiegte das Team ohne Namen SK Lation. In dieser Runde unterlagen die Hafensänger dem späteren Turniersieger Table Dance und verloren mit dieser Niederlage ebenso das Titelrennen.

Das Hamburger Duo Table Dance holte sich am Sonnabend den zweiten Turniersieg in Folge. Da das Team aber erst am dritten Spieltag in die Saison eingestiegen war, war in diesem Jahr der Meistertitel nicht mehr drin. Allerdings dürfte die Mannschaft im kommenden Jahr ein heißer Titelkandidat sein.

Neben spannenden Partien an den Tischen, ging es am Sonnabend auch abseits davon zur Sache. Denn die Veranstalter von Aktion Musik hatten gemeinsam mit Mitgliedern des Christlichen Jugenddorfes und Mitarbeitern des Offenen Kanals Salzwedel ein echtes Sport-Event aus dem Abend gemacht.

Ab 20 Uhr übertrug der Offene Kanal Salzwedel die Ko-Spiele der Gewinnerrunde live im Fernsehen. In der Kommentatorenkabine analysierte Annemarie Fehse die Begegnungen. Nach dem Abpfiff liefen kurze Videos aus Salzwedel. In der Zwischenzeit bewegten sich die Verlierer des Spiels auf die Interviewcouch zu Martin Klar, der den Teilnehmern auf den Zahn fühlte. Im Anschluss ging es zurück zum Moderatoren-Team Alexander Rekow und Marco Heide, die das nächste Spiel ankündigten. So viel Aufmerksamkeit genießt der Kickersport wahrscheinlich nur in Salzwedel.

Die zweite Saison der Kickerliga soll voraussichtlich im September starten. Während der Sommermonate sind die Kickerfreunde Salzwedel aber nicht untätig und beteiligen sich an zahlreichen Veranstaltungen in und um Salzwedel.

 

Bilder