Ob Jeetzeschule oder Jahngymnasium: Die Schüler der Abiturjahrgänge der beiden Einrichtungen ließen es am Freitag so richtig krachen- und ihren Gefühlen freien Lauf. Mit Abschlussprogrammen bedankten sich die angehenden Abiturienten für die schöne Zeit, die sie an ihren Schulen erlebt haben.

Salzwedel l Tränen kullerten am Freitagmorgen in der Aula des Jahngymnasiums in Salzwedel einigen Schülern die Wangen herunter. Der Grund dafür war ein sehr emotionales Lied, das die angehenden Abiturienten am Ende ihres eineinhalbstündigen Programms zusammen sangen. Es war ihr letzter regulärer Schultag vor den Abiturprüfungen.

Und an diesem haben sie sich mit verschiedenen Programmpunkten bei den jüngeren Schülern und dem Kollegium des Jahngymnasiums für die tolle Zeit bedankt, die sie an der Einrichtung verbracht haben.

Verschiedene Sketche und Spiele

Auch die Schüler des Abiturjahrgangs der Jeetzeschule in Salzwedel boten am Freitagvormittag ein Programm dar. Und in diesem wurden die Lehrer der Einrichtung von den Schülern so richtig aufs Korn genommen (siehe Bilder).

Mehr Fotos vom letzten Schultag gibt es auf www.volksstimme.de/Salzwedel

   

Bilder