Morgen beginnt das Training für den Seglernachwuchs auf dem Wasser. Der Arendseer Regattaverein 08 lädt dazu interessierte Mädchen und Jungen ein.

Arendsee/Schrampe l Der Arend- seer Regattaverein 08 lädt alle interessierten Jungen und Mädchen ab sieben Jahren zum Schnuppersegeln ein. Am morgigen Mittwoch startet der erste Kurs um 16 Uhr auf dem Vereinsgelände An der Seepromenade 23a in Schrampe. Die Leitung hat Vereinsvorsitzender Stefan Seifert. "Einzige Bedingung zum Segelnlernen ist, dass die Kinder schwimmen können", betonte er im Gespräch mit der Volksstimme. Ansonsten reichten erst einmal nur Lust und Laune zum Mitmachen. "Ein großes Portemonnaie ist, wie so oft geglaubt wird, nicht notwendig", räumte er mit Vorbehalten wegen zu hoher Kosten auf.

Der Verein hatte sich im November 2008 aus 21 ehemaligen Mitgliedern des Seglerclubs Arendsee und Neueinsteigern gegründet. Zurzeit hat er insgesamt 87 Mitglieder. Darunter sind auch 28 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 4 und 16 Jahren, die mit Begeisterung auf Optimisten und Piraten den Segelsport erlernen. " Und das ist auch das besondere Anliegen unseres Vereins - die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit", sagt Seifert. Er steht ebenso wie sein Stellvertreter Florian Stock und Theo Seifert den Kindern und Jugendlichen als Trainer mit Rat und Tat zur Seite.

Und dass sich das Training auszahlt, beweisen die guten Ergebnisse bei den einzelnen Wettkämpfen. Neben den Meistern wie Florian Stock und Tobias Barthel in ihrer H-Jolle ist auch der Nachwuchs schon erfolgreich bei Regatten dabei. So gewann bei der Ostereierregatta in Magdeburg Leonard Stock die A-Wertung und segelte erfolgreich beim Europameisterschaftsausscheid in Warnemünde.

Für die jüngsten Segler stehen ausreichend Schwimmwesten und moderne Optimist-Segeljollen zur Verfügung. "Wer ab morgen mittrainieren will, ist danach jeden Mittwoch um 16 Uhr willkommen", so Seifert. Und auch im Laufe des Jahres können Interessenten noch hinzustoßen.

Weitere Informationen, die Vereinsgeschichte und Berichte rund um den Segelsport sind auf der Vereinshomepage unter www.arv08.de zu finden, ebenso die Telefonnummern der Ansprechpartner im Vorstand.