Salzwedel (aw) l Der Salzwedeler Bauausschuss hat sich am Montagabend für die Sicherung der Tylsener Schlossruine vor dem Verfall ausgesprochen. Einstimmig sprachen sich die Mitglieder für eine entsprechende Beschlussvorlage der Verwaltung aus. Die veranschlagten Kosten betragen 97.000 Euro, 50.000 Euro davon stammen aus Fördermitteln, die Tylsen nach dem Gewinn des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" von der Landesregierung zugesprochen bekam.

Notwendig wird die Sicherung des um 1620 erbauten Schlosses, weil die Mauerkrone absturzgefährdet ist und die Außenmauern driften. Nach der Sicherung ist in mehreren Schritten zunächst die Steigerung des Schauwerts und dann die touristische Erschließung geplant, sagte Bauamtsleiterin Martyna Hartwich. Dafür hat die Stadt Mittel aus dem Leader-Förderprogramm beantragt. Das letzte Wort hat heute ab 17 Uhr der Hauptausschuss