Stolz präsentierten gestern die Red Dragons vom Arendsee ihre Drachenboote. Bei der Herrentagsparty am Strand waren sie der Renner. Die schnittigen Wasserfahrzeuge stehen auch beim 6. Arenddrago am 4. und 5. September im Mittelpunkt. Die Vorbereitungen haben begonnen.

Arendsee l "Wir werden das 6. Arenddrago am Freitagabend um 19 Uhr mit einem 100-Meter- Speedrace mit acht Teams-einläuten", kündigte gestern Vereinschef Maik Grimm an. "Zusammen mit der Luftkurort GmbH werden wir am Sonnabend ein buntes Programm für die Teilnehmer sowie die Zuschauer bieten und eine riesige Gaudi daraus machen."

Einen kleinen Vorgeschmack boten Grimm und seine Mitstreiter gestern bei der Herrentagsparty im Strandbad. Es gab Pute und Schwein, am Spieß überm Feuer gegart, Kuchen und Kaffee von der Drachenjugend serviert sowie Livemusik von der Band Herbst in Zerbst. Die Kinder konnten auf der Hüpfburg toben oder eine Schnuppertour im Drachenboot wagen.

"Die Vorbereitungen für das 6. Arenddrago sind im Gange", so Grimm gestern, während er grillte, unterstützt von Vereinsmitglied Hartmut Heinicke und weiteren Akteuren.

Start der Rennen ist am Freitag, 4. September, um 19 Uhr mit einem 100-Meter-Speed-Ausscheidungsrennen. "Die haben wir neu ins Programm aufgenommen", so Grimm. Am Sonnabend, 5. September gehen die Wettkämpfe über 200 und 1000 Meter um 10 Uhr los. Ab 8 Uhr ist Einlass im Strandbad.

Für die teilnehmenden Mannschaften ist am 22. Augist Meldeschluss oder, wenn 35 Fun-Mannschaftsanmeldungen vorliegen.

In einem Boot sitzen zwischen 14 und 16 Personen und ein Trommler. "Die Boote einschließlich Paddel stellen wir bereit, ebenso den Steuermann", kündigte Grimm an. Gestartet werde in den Klassen Open, Fun Mixed, Fun Women: und Premium(Sport). "Letztere sind Teams, die regelmäßig trainieren", machte er klar.

Auch der Junior Cup wird mit maximal 8 Teams mit jeweils 12 und 16 Schülern über 200 Meter ausgetragen.

Als Trainingstag gilt der 4. September von 12 bis 19 Uhr. "Andere Trainingszeiten sind mit uns zu vereinbaren", so Grimm. Er ist unter der Telefonnummer 0171/993 72 56 oder über die E-Mail-Adresse vorsitz.adv@t-online.de zu erreichen. Informationen und Anmeldeformulare gibt es unter www.arendsee-red-dragon.de im Internet.

Siegerehrung mit der Verleihung der Bürgermeisterpokale und Urkunden ist Sonnabend ab 20 Uhr. "Danach ist Arenddragoparty live angesagt", machte Grimm Lust auf das Event.

Bilder