Salzwedel (ta). Das ehemalige Lyzeum hat am Dienstagabend den Besitzer gewechselt. Nach monatelangen Ver- handlungen ist der Kauf- vertrag notariell besiegelt worden. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Das frühere Mädchengymnasium, das zu DDR-Zeiten als Pionierhaus genutzt wurde, gehört nun der Gornig GmbH, teilte gestern deren Geschäftsführer Dietrich von Gruben mit. Mit dem Eigentümerwechsel sei die Grundlage gelegt, das Objekt als Kunstmuseum später in eine noch zu gründende Kunststiftung Salzwedel zu überführen.

Der Texaner Gus Kopriva, Freund des Hilmsener Künstlers Hans Molzberger, möchte der Hansestadt dafür seine Sammlung mit Werken von Rembrandt, Picasso und Miro leihweise zur Verfügung stellen (wir berichteten).

Der Hamburger Kaufmann Christian Ferdinand Isernhagen hatte das Backsteinhaus vor elf Jahren vom Altmarkkreis erworben. Es war seitdem zusehends verfallen.