Salzwedel (dd). Wohin das Kinderauge auch reicht: überall Spielzeug! Puppen, Plüschtiere, Puzzles, Autos, Spielfiguren und vieles, vieles mehr - in der Spielzeugklinik hat sich mal wieder einiges angesammelt! Gestern durften sich Kinder beim Tag der offenen Tür davon überzeugen, welche Schätze hinter den Türen der Reichestraße 5 schlummern.

Jeannie Striecks hat sich in ein riesiges Kuschelpferd verliebt, Alina Kettner in ein Glücksschweinchen. Doch es wurde noch mehr geboten: Glücksrad drehen, Kinderschminken und Torwandschießen. Kinder, die sich künstlerisch verausgaben wollten, saßen mit Mami, Papi und den netten Mitarbeiterinnen der Toys Company am Tisch und malten kleine Kunstwerke.

"Die Spielzeuge, die hier abgegeben werden, reparieren wir in unserer Werkstatt. Plüschtiere werden gewaschen, Spiele gereinigt. Alles ist dann super in Schuss! Jeder Bedürftige kann sich hier etwas für die Kleinen aussuchen", erklärte Annegret Sielup das Prinzip der Spielzeugklinik. Mit Gutscheinen von Arbeitsagentur oder Jugendamt werden so montags bis freitags zwischen 8 und 13.30 Uhr Kinder glücklich gemacht.