Zauberhafte Atmosphäre während der offiziellen Eröffnungsfeier zum 28. Hansetag der Neuzeit: Kleine Fackeln umrahmten die märchenhaft gestaltete Bühne, der Halbmond legte sich über die Bäume im Park des Friedens und tausende Besucher staunten vor dem Stadtgraben. Den geschichtlichen Abriss der Hansestadt Salzwedel begleitete das Theater der Altmark mit einer fantasievollen Inszenierung, deren Handlung von der Vergangenheit in die Zukunft reichte. Getreu dem Hansetagsmotto " Vergangenheit trifft Zukunft ". Punkt 22.52 Uhr sprach dann Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe die salbungsvollen Worte: " Hiermit erkläre ich den Hansetag offiziell für eröffnet. " Das abschließende Feuerwerk wurde mit anerkennenden " Ooohs " und " Aaahs " gewürdigt. Alles über die Eröffnungsfeier lesen Sie auf Seite 7 der heutigen Lokalausgabe. Foto: Nico Binde