Salzwedel ( ta ). Wenn sich die Delegierten aus Europas Hansestädten am 7. Juni im Salzwedeler Kulturhaus zur Konferenz treffen, wird sie süßes Naschwerk empfangen. Denn Bettina Hennig von der Ersten Salzwedeler Baumkuchenfabrik möchte als Begrüßungsgeschenk 250 Stücke des Edelgebäcks verteilen. Allesamt in Zartbitterschokolade gehüllt und mit einer kleinen Oblate versehen, auf der mit Lebensmittelfarbe das Logo des diesjährigen Internationalen Hansetages gezeichnet ist. In größerer Form werden Baumkuchen samt Oblate auch am Stand der Bäckerei nahe der Mönchskirche zu erwerben sein. Während des Markttreibens wird dort auch die Herstellung des edlen Kuchens gezeigt.

Die Baumkuchenfabrik hat anlässlich des 200-jährigen Firmenjubiläums auch einen Film drehen lassen, der Unternehmensgeschichte, die Schönheiten Salzwedels und der Umgebung zeigt. Die DVD ist zum Preis von 7,80 Euro unter anderem in den Tourist-Informationen Salzwedel und Arendsee erhältlich.