Salzwedel. Das Programm für den Internationalen Hansetag vom 5. bis 8. Juni in Salzwedel konkretisiert sich immer mehr. Wie es scheint, wird ein Höhepunkt den anderen jagen.

Zweifelsohne gehört der Auftritt des Bundespolizeiorchesters Hannover dazu. Das Ensemble wird auf Initiative der Marinekameradschaft Salzwedel und Umgebung am Freitag, 6. Juni, ab 16 Uhr ein dreistündiges Konzert im Burggarten geben, verriet Peter Fernitz, 1. Vorsitzender der " Blauen Jungs ". Das renommierte 45-köpfige Orchester unter Leitung des Dirigenten Matthias Höfert wird im ersten Teil des Programms Maritimes, Militärisches und Volkstümliches spielen. Anschließend gibt es ein Big-Band-Konzert. Der Eintritt ist frei. Während der Veranstaltung sollen unter den Besuchern aber Spenden für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gesammelt werden, kündigte Peter Fernitz an.

Die Sparkasse Altmark West als einer der Hauptsponsoren des Großereignisses wird nicht nur zahlreiche kleinere Initiativen zum Hansetag oder die " Krönungsmesse " in St. Marien finanziell unterstützen, sondern auch Einheimischen und Touristen die Gelegenheit geben, Salzwedel aus der Vogelperspektive zu erleben. Der aus der Sparkassen-Werbung bekannte rote Hubschrauber soll dann zu Rundflügen starten, sagte Vorstandsvorsitzender Ulrich Böther.