Salzwedel - Die Vorbereitungen für den Internationalen Hansetag 2008 in Salzwedel laufen auf Hochtouren.

Bürgermeister Siegfried Schneider kehrte vom diesjährigen Hansetag in Lippstadt mit positiven Eindrücken zurück. 80 Städte haben dem Salzwedeler Stadt-oberhaupt ihr Kommen zugesagt. Die Sponsorengespräche zum Hansetag bewertet Schneider als "positiv", viele "nicht unerhebliche Beträge" seien bereits unter Dach und Fach.

Unter anderem unterstützt die Fährgesellschaft "Scandlines" das Organisatorenteam. Außerdem haben 20 Salzwedeler Betriebe einen Hansefonds gebildet, um einzelne Bereiche des Festes finanziell abzusichern. Zudem habe Schneider die städtischen Vereine angeschrieben. So werden die Dampflokfreunde 80 befreundete Hamburger Nostalgiker empfangen.

Nach der Werbeaktion der Städte des altmärkischen Hansebundes, ihre Ortsschilder mit "Hansestadt" zu überkleben, soll die Werbung forciert werden.