• 19. April 2014



Sie sind hier:






Nachrichten Schönebeck


Schönebeck


Breitband und Vernässung

Ministerpräsident will Schönebeck helfen

 takata GmbH: Schichtführer Betriebsleiter werner kraft und ministerpräsident reiner haseloff

Vernässung und Breitband - bei diesen zwei Kernpunkten hat Ministerpräsident Reiner Haseloff Schönebeck Unterstützung zugesagt. Anlass war sein Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Bert Knoblauch...mehr


Schäfers DDR-Museum zeigt Ostern eine Sonderausstellung mit typischen Kaufgewohnheiten

Als die Bierflaschen Kopfstand machten

 Zur Sonderausstellung zählen auch Schautafeln mit Bierflaschenetiketten. | Foto: Thomas Linßner

"Rund ums (einheimische) Bier" lautet der Titel einer Sonderausstellung, die in Schäfers DDR-Museum Ostersonntag und Ostermontag zu sehen ist. Natürlich können auch die anderen Räume mit tausenden...mehr


Anzeige

Hortnerinnen erdenken abwechslungsreiches Programm unter anderem mit einem Ausflug in den Kurpark

Mühlinger Ferienkinder suchen den Osterhasen

 "Auf drei geht es los!" - Die Großmühlinger Hortkinder machen sich bereit für das Eiertrudeln am Fuß des Gradierwerks. Am weitesten rollte übrigens das Ei von Nachtwächter Jeff Lammel (rechts). | Foto: Tilman Treue

Die Hortkinder der Grundschule Friedrich Loose machten sich in der Woche vor den Feiertagen auf die Suche nach dem Osterhasen. In Schönebeck wurden sie schließlich fündig...mehr


Landesverwaltungsamt lehnt ab

Haushalt: Kreis muss abändern

Nicht nur Städte im Salzlandkreis haben Probleme, einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen. Der Salzlandkreis selbst hat nun die Hiobsbotschaft vom Landesverwaltungsamt erhalten: Der...mehr


Flauschiges Langohr hoppelt durch die Kindertagesstätte "Zwergenland" und verteilt bunt gefärbte Eier

Großer Osterhase sorgt für freudige Überraschung

 Osterhase Eileen Köppe sorgt in der Kita "Zwergenland" für viele freudige Gesichter und kommt bei strahlendem Sonnenschein ganz schön ins Schwitzen. | Foto: Andreas Pinkert

Was für eine Aufregung und Spannung für die Knirpse der integrativen Kita "Zwergenland" in der Nicolaistraße: Der Besuch des leibhaftigen Osterhasen wurde angekündigt...mehr


Feuerwehr verhindert Abbrennen und setzt Nachtwache ein

Förderstedter Osterfeuer findet trotz Brandanschlags statt

 Der große Berg ist zum Glück nicht komplett ein Opfer der Flammen geworden. Die Feuerwehr will das Osterfeuer wieder ordentlich herrichten. | Foto: Stadtverwaltung

Förderstedt l Ein Feuerteufel wollte den Förderstedtern den Spaß an ihrem traditionellen Osterfeuer verderben und hat den auf dem Festplatz des Dorfes aufgeschichteten Haufen vorzeitig in Brand...mehr


Kriminalität

Räuber überfällt Egelner Supermarkt

Egeln (ky/mh) l Ein bisher unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen zwei Angestellte des Edeka-Marktes in Egeln bedroht. Mit einem dunklen, pistolenähnlichen Gegenstandes zwang er Angestellte...mehr


Barbyer Elbbrücke

Schon 1800 Unterschriften für Erhalt

 Einer von mehreren Entwürfen, aus denen ein Aufkleber werden soll. Auf Facebook gepostet wurde der Vorschlag zeitweise im Minutentakt kommentiert und geteilt. Was zeigt, wie auch jüngere Barbyer das Thema bewegt.Entwurf: Georg Linßner

Die Initiative des Tourismusvereins Barby zur Rettung der Elbbrücke bewegt die Massen. Eine Unterschriftensammlung ist zum Selbstläufer geworden. Mehrere Aktionen stehen in den kommenden Wochen auf...mehr


Innungskrankenkasse will Mitarbeiter zu Sport und gesunder Ernährung animieren

Die Tornitzer Metallbaufirma Henschel startet ein Gesundheitsprojekt

 Stahlbau-Chef Eckhard Henschel (rechts) unterzeichnet einen Vertrag zum Gesundheitsprojekt in seiner Firma. Von links die IKK-Vertreter Anke Sommermeier, Nicolas Leitner und Olaf Haase. | Foto: Linßner

Weniger Fehltage, motivierte Mitarbeiter und eine höhere Produktivität: Das betriebliche Gesundheitsmanagement der "IKK gesund plus" kommt jetzt im Tornitzer Metallbaubetrieb Henschel zum Einsatz...mehr


Vorsitzender Rudi Schedler blickt auf zehn Jahre Volkssolidaritäts-Wandergruppe zurück

"Wir stratzen nicht nur durch die Gegend"

 Bei der Feierlichkeit zum Zehnjährigen ging es in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität Am Stadtfeld Schönebeck gemütlich zu. | Foto: Heike Heinrich

Seit zehn Jahren gibt es die Wandergruppe der Volkssolidarität Schönebeck. Zehn Jahre, in denen sie mehr als 2000 Kilometer gewandert sind, resümiert der Vorsitzende Rudi Schedler...mehr



Seite
Pfeil
1  |  
2  |   3  |   4  |   Pfeil

Anzeige

Schönebeck


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Schönebeck

Stellenanzeigen in der Region Schönebeck Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Schönebeck und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Schönebeck finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Schönebeck

Immobilienanzeigen in der Region Schönebeck Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Schönebeck und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Schönebeck finden

Fahrzeugangebote in der Region Schönebeck

KFZ-Anzeigen in der Region Schönebeck Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Schönebeck und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Schönebeck finden

Trauerfälle in der Region Schönebeck

Traueranzeigen in der Region Schönebeck Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Schönebeck und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Schönebeck


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Schönebeck





Bilder aus Schönebeck


Eröffnung der Förderschule

Offiziell eröffnet wurde jetzt die Förderschule "Lindenstraße". Die Sanierung und der Anbau der... weiterlesen


24.03.2014 19:25 Uhr
  • Kamera


Sanierung des Marktbrunnens in Schönebeck
Markt

Schönebeck (bs) l Sechs Jahre haben die Vorbereitungen angedauert, jetzt ist es soweit: Die... weiterlesen


21.03.2014 15:30 Uhr
  • Kamera


Josefine Lemke zeigt Premiere in Eggersdorf

Eggersdorf (ky) l "Du hast den Farbfilm vergessen" mit Humoristin Josefine Lemke ist in Eggersdorf... weiterlesen


17.03.2014 18:10 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


"Unser Ziel sind sechs Punkte"
Calbe 8

Salzlandkreis (chj) l Für einige Vereine der Fußball-Salzlandliga geht es über Ostern nicht nur um... weiterlesen


19.04.2014 00:00 Uhr


"Wir wollen den Gegner richtig ärgern"
Steven Hoffmann (links) und die SG Gnadau wollen nicht absteigen. Der Gegner, TSV Rot-Weiß Zerbst, will aufsteigen. Die Elf von Sebastian Pape wird es dem Tabellenzweiten schwer machen.

Es wird ernst für die SG Gnadau. Zur Fußball-Landesklassen-Partie reist heute um 15 Uhr der... weiterlesen


19.04.2014 00:00 Uhr


Mannschaft des Schönebecker SC geht auf die Barrikaden

Bernburg (nrc) l Bei den Fußballern des Schönebecker SC rumort es kräftig. Fans des SSC sind dieser... weiterlesen


19.04.2014 00:00 Uhr


Clemens Weise steht goldrichtig
Nils Rosemeier (beim Wurf) zeigte eine starke Leistung in Angriff. Der Glinder HV war in der Offensive kaum zu bremsen, defensiv gab es allerdings einige Schwächen.

Mit einem eindrucksvollen 41:29 (20:9)-Erfolg in der Bezirksliga fegte die männliche C-Jugend des... weiterlesen


17.04.2014 00:00 Uhr


Toni Müller verteidigt Titel

Schönebeck (hsc/nrc) l In den zurückliegenden Jahren waren die Kreiseinzelmeisterschaften immer... weiterlesen


17.04.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Ich habe einen autistischen Sohn und fast ein Jahr auf den Bescheid für Eingliederungshilfe gewartet. Und der beinhaltet viel zu wenig Stunden und ich muss um die wenigen Stunden bei jedem Hilfeplangespräch neu kämpfen. Auch mir wurde nahe gelegt doch lieber Hartz IV in Anspruch zu nehmen. Nicht aufgeben, aber machen Sie sich jetzt schon auf einen ewigen Kampf gefasst.

von timundvin am 19.04.2014, 10:55 Uhr

Wenn es denn schon zu Ostern mal wieder ein "israelkritischer" Bericht sein muß - bitte etwas mehr Sorgfalt. Schon in den Osloverträgen hat Arafat Israel als "jüdischen Staat" anerkannt - leider ist inzwischen die palästinensische Seite vom ursprünglichen "zwei Staatenfür zwei Völker" abgerückt. Ebenfalls in den Osloverträgen wurde vereinbar, daß alle Stätten, die für mehrere Völker heilig sind, für alle Gläubigen zugänglich bleiben - warum sollte dies ausgerechnet für den Tempelberg nicht gelten!?

von Achtpanther am 19.04.2014, 09:17 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Anzeige

Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen