Calbe (api) Der Baumverschnitt im Calbenser Stadtgebiet bleibt ein leidiger Dauerbrenner, der bei Bürgern wiederholt für Ärger sorgt. Bauhofmitarbeiter haben jüngst in der Gartenstraße an Rotdornbäumen die Sägen angesetzt. Und das nach den Worten der Verantwortlichen nicht, um die Bäume zu verschandeln oder Anwohner zu ärgern.