Staßfurt (rki) Die Entsorgung des Schmutzwassers sowie des Niederschlagswassers wird im Abrechnungsgebiet 2 ("Bodeniederung") des Wasser- und Abwasserzweckverband "Bode-Wipper" Staßfurt deutlich preiswerter. Staßfurt Das ist das Ergebnis der vom WAZV veranlassten Neukalkulation der Abwasserpreise für die Jahre 2011 bis 2016. Dadurch kann die Gebühr für alle Haushalte, die ihr Schmutzwasser in das Kanalnetz des Verbandes einleiten rückwirkend zum 1. Januar 2013 von derzeit 4,25 Euro auf 3,81 Euro gesenkt werden, sagte der Geschäftsführer des WAZV-Andreas Beyer Donnerstagnachmittag in der Sitzung der Verbandsversammlung.