Schönebeck (bs) l An der Bahnstrecke zwischen Calbe und Schönebeck kam es am Freitagnachmittag zu kilometerlangen Böschungsbränden, die von den Freiwilligen Feuerwehren vor Ort schnell gelöscht werden konnten. Die Ursache ist derzeit noch unklar, wie Bahnsprecherin Erika Posche-Frost mitteilt. "Für den Reiseverkehr sieht es derzeit gar nicht gut aus, weil die Kabel beschädigt wurden", sagte sie.

Ein Busersatzverkehr zwischen Calbe und Schönebeck wurde eingerichtet. Von den Verzögerungen betroffen sind die Fernverkehrsverbindung zwischen Magdeburg und Leipzig (Intercity), die Nahverkehrsstrecken Magdeburg-Halle, Bernburg-Calbe-Schönebeck sowie die S-Bahn zwischen Magdeburg und Schönebeck.