Barby (tli) Michael Theurer (FDP), Vorsitzender des Haushaltskontrollausschusses des Europaparlaments, besuchte jetzt Barby. Stadt- und Ortschaftsräte legten dem ehemaligen Oberbürgermeister der Neckarstadt Horb den Hochwasserschutz ans Herz. Michael Theurer fasste das Thema aus europäischer Perspektive. Der Klimawandel werde noch weitere Naturkatastrophen bewirken, gegen die man präventiv vorgehen müsse. Dazu zähle die Entsiegelung von Flächen, die Verringerung von gefährlichem Niederschlagswasser an den Oberläufen der Flüsse, wozu eine überregionale Strategie notwendig sei.