Barby (tli) Welcher halbwegs geschickte Kerl kann das nicht: Eine Bierflasche wird mit der anderen geöffnet. Beide Kronkorken verhaken sich, die Hebelwirkung tut das ihre. Doch diese Szene ist gestellt. Axel Schäfer vom Barbyer DDR-Museum würde nie seinen antiquierten Kostbarkeiten der Magdeburger Marken "Luxator", "Gambrinus" oder "Vollbier hell" so etwas antun. Vielmehr will diese Szene auf die Sonderausstellung "Rund ums (einheimische) Bier" aufmerksam machen, die Ostersonntag und Ostermontag von 13 bis 17.30 Uhr im Haus Markt 8a stattfindet. Dann können auch die anderen Räume mit tausenden DDR-Produkten besichtigt werden. Foto: Linßner