Schönebeck l Die Stadt Schönebeck ist seit langem Mitglied im Tourismusverband Elbe-Börde-Heide. Genau wie rund 60 andere Partner. Darunter die Landkreise Magdeburg und Börde oder die Städte Barby, Burg, Haldensleben, Wolmirstedt und Oschersleben. "Wir sind einer von fünf touristischen Regionalverbänden in Sachsen-Anhalt, die die touristischen Angebote der Reiseregionen bündeln", erklärt Irene Mihlan, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Elbe-Börde-Heide e.V. Seit 1992 seien Kommunen, überregional bedeutsame Tourismusbetriebe und Unternehmen sowie touristische Vereine über den Verband organisiert und vernetzt. "Der Verband ist damit die Schnittstelle zwischen Landes- und Ortsebene", so Irene Mihlan. Der Tourismusverband wird aus diesem Grund vom Land Sachsen-Anhalt Projekt bezogen gefördert.

Stadt fühlt sich im großen Verband gut aufgehoben

Neben dem in Magdeburg ansässigen Tourismusverband gibt es für den Salzlandkreis einen gesonderten Verband, den Tourismusverband Salzlandkreis. Die Stadt Schönebeck ist - wider Erwarten - hier aber nicht vertreten. Dabei gehört die Stadt zum Salzlandkreis. Die Volksstimme hat bei Hans-Peter Wannewitz, Sprecher der Stadtverwaltung, nach einer Erklärung gefragt.

"Wir als Stadt Schönebeck schätzen die Arbeit des eher kleinen Verbandes des Salzlandkreises. Wir fühlen uns jedoch im Tourismusverband Elbe-Börde-Heide des Landes ausreichend aufgehoben und gut vertreten", erklärt Wannewitz. Dort sehe die Stadt effiziente Möglichkeiten im Rahmen des Landesmarketings, um die Stadt bestmöglich zu repräsentieren. "Der Elbe-Börde-Heide-Verband ist zudem überregional. Wir halten dennoch Kontakt zum Salzlandkreis, arbeiten keineswegs gegenein-ander", so Wannewitz. Eine Mitgliedschaft Schönebecks im Tourismusverband Salzlandkreis werde derzeit geprüft, gibt er gegenüber der Volksstimme an. Mit etwas mehr als 33000 Einwohnern müsste die Stadt dann laut Satzung rund 1660 Euro pro Jahr für eine Mitgliedschaft bezahlen - wäre dann aber noch über eine weitere Institution in der Öffentlichkeit und auf Messen repräsentiert. Zum Vergleich: Laut Satzung kostet die Mitgliedschaft im Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. für Schönebeck 1687 Euro. Die Nachbarstädte von Schönebeck, nämlich Bernburg, Calbe, Egeln und Stassfurt haben sich dem Tourismusverband Salzlandkreis angeschlossen und werden bereits von diesem in der Öffentlichkeit vertreten. Insgesamt gehören diesem Verband rund 45 Partner an. Diese setzen sich zusammen aus den Kommunen sowie zahlreichen Hotels und Gaststätten und mehreren Vereinen. Ziel des Verbands ist es, "den Fremdenverkehr im Salzlandkreis zu fördern, um dadurch die wirtschaftliche Entwicklung auf diesem Gebiet zu unterstützen." So ist es in der Satzung aus dem Jahr 2008 festgeschrieben.