Welsleben l Eine Art Kuschelfaktor hatte am Sonnabend die Reithalle der Familie Horrmann in Welsleben. Ein Teil der lichtdurchfluteten Fläche war abgegrenzt für eine Meerschweinchen-Ausstellung. Nicht irgendeine Ausstellung, nicht irgendwelche Tiere: Die Besten der Besten aus mehreren Bundesländern waren hier bei der Landesverbandsausstellung der Meerschweinchen Freunde Deutschlands (MFD) zu bestaunen. Die weiteste Anreise hatte ein Züchter aus Hessen, andere kamen aus Niedersachsen, Brandenburg und Berlin oder ganz einfach aus Welsleben, so wie Norbert Schmidt.

"Es ist die zweite Ausstellung dieser Art, die wir in Welsleben veranstalten."

Norbert Schmidt

Und auch Schmidt ist nicht irgendein Züchter, sondern der 1. Vorsitzende der Meerschweinchen Freunde Deutschland beim Landesverband Sachsen-Anhalt. Der MFD e.V. ist bundesweit organisiert. "Es ist die zweite Ausstellung dieser Art, die wir hier in Welsleben veranstalten", erklärte Schmidt gegenüber der Volksstimme. Von Preisrichtern bewertet wurden die jeweils besten drei Tiere einer jeden Rasse; es gibt übrigens 13 Rassen und in etwa 10000 Farbschlägen. Die Experten bewerteten auch die besten Jungtiere und die besten Zuchtgruppen. Außerdem gab es Ehrenpreise für Tiere, die ein besonders herausragendes Merkmal aufweisen, das in den Augen der Zuchtrichter positiv zu bewerten ist.

So wie die Aussteller aus nah und fern kamen, war auch das Publikum in nationaler Breite vertreten. Kerstin Albrecht etwa kam mit ihrer achtjährigen Tochter Alida aus Halle/Saale, um sich die insgesamt 187 Tiere anzuschauen. Neben Wellensittichen hält die Familie daheim auch Degus, eine possierliche Nagetierart aus der Gattung der Strauchratten. Genug für eine Stadtwohnung. Deshalb waren Mutter und Tochter erst einmal nur zum Schauen gekommen. Ob sich Alida am Ende des Tages dann doch noch mit ihrem Wunsch nach einem Meerschweinchen durchgesetzt hat, ist nicht bekannt. Aber grundsätzlich nicht auszuschließen.

Allerdings sind Meerschweinchen gesellige Tiere und sollten mindestens im Duo gehalten werden, wie Sabine Wöbke aus Brandenburg hervorhob, die seit vielen Jahren diese Tiere züchtet.

Die sehr schön arrangierte Ausstellung fand am Sonntag gegen 16 Uhr ihren Abschluss.

Weitere Informationen zum MFD e.V. gibt es im Internet unter www.mfd-sh.de.

Bilder